Eckhard Gracyk berichtet am Ende seines Films von 2003 über die Baustelle Leben in Silmersdorf: „Dann winken die Letzen die noch bleiben, den Letzen hinterher, die davon fahren. Hier in Silmersdorf in der Prignitz wird es noch lange so weitergehen. Der Weg ist ja vielleicht nicht das Ziel aber das Ziel steckt schon im Weg!“

Und es geht auch 2015 weiter. Viele Ziele wurden in den vergangenen Jahren mit Pastorin Andrea von Parpart † erreicht. Neue kamen und kommen hinzu. Für Damaris und Andreas Bohn sind die erreichten Ziele Plattformen, die sie mit ihren Möglichkeiten nutzen und so weiteren Entwicklungen viel Raum geben können. Die Baustelle Leben ist eine echte Lebensbaustelle.